Über uns

Im Jahr 1967 gründete Johann Waas, Mechaniker Meister die heutige Johann B. Waas GmbH als Schlosserei und bezog die Fertigung neben dem Wohnhaus. Es folgte 1975 die Einführung der Automatendrehtechnik mit Schwerpunkt Mittelserienfertigung. Im selben Jahr noch entstand angrenzend an das bestehende Wohnhaus eine neue Fertigungshalle mit einer Fläche von 180 m². 
2016 stieg der Enkel Simon Pöpperl in die Johann B. Waas GmbH ein und übernahm die Geschäftsführung. Im Zusammenhang mit diesem Generationswandel wurde die CNC-Technik eingeführt und die Fertigungsprozesse umstrukturiert.